Spezielle Naturheilverfahren


Phytotherapie
Pflanzliche Arzneimittel sind ein wichtiger Bestandteil unserer Behandlung. Viele Erkrankungen lassen sich mit pflanzlichen Medikamenten gut und nebenwirkungsarm behandeln.

Akupunktur und traditionelle Chinesische Medizin
Die Chinesische Medizin ist eine Behandlungsform, die sich in den vergangenen 4000 Jahren entwickelt hat. Nach ihrem Verständnis ist der Mensch eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Mit Hilfe von Akupunkturnadeln wird das „Qi“ (Lebenskraft) in den Leitbahnen (Meridianen) zum Fließen gebracht. Akupunktur kann eingesetzt werden bei allen Formen des Kopfschmerzes sowie Wirbelsäulen-, Arthrose- und Nervenschmerzen, aber auch bei Heuschnupfen, funktionellen Darmbeschwerden, Zyklusstörungen, Asthma, vegetativen Beschwerden und einer Suchtproblematik wie Rauchen und übermäßigem Essen.

Klassische Homöopathie
Homöopathie ist eine Regulationstherapie. Mit Hilfe eines sorgsam ausgesuchten, sehr individuellen homöopathischen Mittels wird versucht, einen gezielten Impuls zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte zu setzen, die den Körper in seine normale Balance bringt. Die Behandlung dient somit nicht alleine dem Beheben von Krankheitssymptomen, sondern auch dazu, den Körper so zu stärken, dass der Organismus die Krankheiten selbst überwindet. Eine zeitaufwändige intensive Anamnese ist der Grundstock für die Behandlungen chronischer Erkrankungen wie z.B. Neurodermitis, Asthma, bronchialer Allergien, Autoimmunerkrankungen, Depressionen, klimakterischer Beschwerden und vieles mehr. Auch akute Erkrankungen bakterieller oder viraler Natur sind gut homöopathisch behandelbar.

Ernährungstherapie
Die gesunde Ernährung ist ein zentraler Aspekt unserer Gesundheit. Die Kenntnis über den Zusammenhang zwischen Krankheiten und der Ernährung sind ein wesentlicher Bestandteil einer medizinischen Behandlung. Heilfasten oder andere Formen einer Diät können durch entsprechende Schulung Ihr Wohlbefinden verbessern.

Neuraltherapie
Das ist die Behandlung mit Injektionen von Lokalanaesthetika an Schmerzpunkten oder Störfeldern, z.B. bei Muskelverspannungen chronischen, funktionellen Beschwerden, akuten und chronischen Schmerzen.

Eigenblutbehandlung
Eine Immunstimmulierung durch Injektion von eigenem Blut dient der Stärkung der körpereigenen Abwehr. Eine geringe Menge Blut wird aus einer Vene entnommen und anschließend in den Muskel injiziert. Dabei können zusätzlich noch naturheilkundliche Medikamente zugeführt werden.

Ozontherapie
Durch die Behandlung mit Sauerstoff-Ozon angereicherter Eigenblutbehandlung werden eine Reihe von Erkrankungen positiv beeinflusst oder sogar geheilt. Durchblutungsstörungen, allgemeine Leistungsschwäche, Infektanfälligkeit oder Lebererkrankungen können gebessert werden.

Ergänzende Tumortherapie
Im Vordergrund steht die Stabilisierung und Stimulierung des körpereigenen Abwehrsystems mit naturheilkundlichen Maßnahmen. Es ist eine ergänzende Behandlung zu schulmedizinischen Maßnahmen wie Chemo- oder Strahlentherapie. Die Nebenwirkungen werden gemildert, das Allgemeinbefinden gebessert.

Lichttherapie
Das Licht bestimmt unseren Rhythmus. Mit einer bestimmten Lichtfrequenz und Intensität werden sogenannte Endorphine im Nervensystem ausgeschüttet. Niedergeschlagenheit und depressive Verstimmungen werden durch eine Behandlung positiv beeinflusst.

Bachblütenbehandlung
Dabei handelt es sich um eine Behandlung nach dem englischen Arzt und Homöopathen Dr. Bach. Eingesetzt wird diese Therapie vor allem bei Störungen im vegetativen Bereich, von Spannungskopfschmerzen bis zu Angststörungen. Von 38 Pflanzenessenzen werden individuell die notwendigen ausgewählt und gemischt.

Kinesiologie
Mit Hilfe von Muskeltests können Krankheiten diagnostiziert und entsprechend behandelt werden. Anwendungsgebiete sind zum Beispiel die Austestung von Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten.

Medical Taping
Durch ein spezielles, von dem Japaner Kenzo Kase entwickeltes elastisches Tape und eine entsprechende Anlegetechnik ist es möglich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen erfolgreich zu behandeln. Die Kinesio Tape Methode nutzt den körpereigenen Heilungsprozess, indem die Wirkung Einfluss auf das neurologische und zirkulatorische System des Körpers nimmt. Durch die spezifische Art des Tapens erzielt man eine stimulierende Wirkung der geklebten Muskelpartien, der Gelenke und des Lymph- und Nervensystems.
→ Mehr Informationen über Medical Taping
 
- - -      - - -       - - -       

Informationen über Indikation und Anwendung dieser Heilverfahren erhalten Sie von uns und unseren Mitarbeiterinnen.

Bitte beachten Sie: Nicht alle dieser Behandlungsmöglichkeiten sind Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Einige dieser Behandlungen werden von uns in Rechnung gestellt.